Mittwoch, 15. Juni 2016

#WeAreOrlando

Gute Nacht meine Lieben.

Heute ist einer dieser Tage, an dem mir richtig bewusst wird, wie verkorkst und gewalttätig unsere Welt ist und auch schon immer war. In den letzten paar Monaten ist mehr passiert, als ich jetzt zählen kann. Ich bin eigentlich nicht der Mensch, der sich offen zu solchen Delikten zeigt, wie sie in den letzten Jahren passieren, aber als ein Teil der LGBT Community fühle ich mich schuldig, wenn ich es nicht tue.

Heute habe ich mich schon unter einem Video ausgekotzt wie schrecklich menschenverachtend jemand sein kann. Ich kann es wirklich nicht verstehen. Ich kann es nicht verstehen wie ein Mensch wirklich zu dem Schluss kommen kann, andere Menschen zu töten, nur weil der Andere entweder nicht die gleiche Hautfarbe hat, nicht die gleiche Denkweise, nicht die gleiche Glaubensrichtung oder nicht die gleichen Ansichten teilt.

Es sind trotzdem noch Menschen!

Wir Schwule, Lesben, Transgender, Bisexuelle, Pansexuelle oder Asylsuchende sind immer noch Menschen die Leben wollen. Wir stehen früh morgens auf, gehen zur Arbeit, zu Schule, lernen nette Leute kennen, gehen feiern, leben, lachen, lieben, trauern. Wir führen ein ähnliches Leben wie die ganzen menschenverachtenden Gesichter dort draußen und ich finde es verdammt traurig, dass sie es nicht akzeptieren können.

 Wir sind doch keine Krankheit! 
 Wir sind reale, greifbare Personen!

Ich verstehe einfach wirklich nicht mehr diesen ganzen Hass auf der Welt. Warum muss eine Regierung erst sehen, was sie falsch gemacht hat, wenn alles schon eskaliert ist und es einfach zu spät ist? Sowas tut weh.











(Weiterhin wird auf dem Blog sehr wenig kommen. Das hier wollte ich einfach nur mitteilen, weil es mir tierisch gegen den Strich und wirklich ins Herz geht. Schlaft gut, Anna.)

Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    die Ereignisse in der letzten Zeit waren schockierend. Ich denke da gerade auch an den Vorfall im Einkaufszentrum in München.

    Mit deinen Worten hast du mir direkt aus der Seele gesprochen. Ich finde besser hätte man es nicht sagen können.

    Das Video passt so wunderbar zu deinen Worten und untermalt sie nochmal auf eine ganz eigene Art. <3

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja das waren sie wirklich. Es häuft sich mal wieder alles und so gesehen wird nun jeder kleine Amoklauf auf die IS und die Ausländer geschoben. Das finde ich sehr traurig, weil nicht alle Syrier, Lybier oder wo sie sonst noch her kommen, gewaltbereit sind.
      Man sollte einfach nicht alles verallgemeinern.

      Das Video habe ich durch den Freund, von dem Leni die Top 10 haben möchte xD, über FB bekommen und musste einfach an dem Tag etwas schreiben. Es war einfach zu schön, um es still hinzunehmen.

      herzliche Grüße,
      Anna

      Löschen