Dienstag, 8. Dezember 2015

Gemeinsam Lesen #1

Halli Hallo liebe Dokusha,
hier meldet sich erneut eure Anna. Gerade haben Antonia und ich in einer einstündigen (und acht Minuten) Telefonsitzung diskutiert, was wir auf diesem Blog alles starten wollen, aber bevor ich euch das erzähle, gehe ich schön gemütlich Abendbrot essen. (18:32)
(19:12) Tada, da bin ich wieder :D
Okay, let´se go! Ich werde euch natürlich nicht zu viel verraten, da einiges noch auf wackeligen Beinen steht und erst laufen lernen muss. Gehen wir also die Wochentage ab:
Montags haben wir nun vor, uns eine Aufgabe zu stellen, die wir bis Freitag erfüllen müssen. Zum Beispiel fremde Leute anlächeln und schauen, was ihre Gegenreaktion ist. Komisch was? Sowas tue ich aber ständig.
Dienstag wird Antonia auf ihrem Blog Lauter&Leise und ich hier an dem Thema "Gemeinsam Lesen" teil haben und ein Buch vorstellen, an dem wir zurzeit sitzen. Wahrscheinlich kennen das einige von euch schon und ich rede mir hier den Mund fusselig bzw schreibe, aber wenn ihr es noch nicht kennt, dann ... macht doch einfach mit, wenn ihr einen Blog habt oder einen starten wollt. Ich mache heute auch mit, also seid gespannt!
Donnerstag wird unser Rezensionstag. Da bekommt ihr von Antonia oder mir eine Rezension unserer Wahl zu lesen und könnt euch die Bücher kaufen. Wir zwingen euch aber nicht dazu, wir schlagen es nur vor und machen sie euch schmackhaft. Mit ein bisschen Pfeffer oder Salz.
Mittwoch und Freitag wird hier tote Hose sein, also... erwartet zu diesen Zeitpunkten nichts von uns. Oder doch, tut es. Wir sind sprunghaft und spontan.
Am Wochenende werten wir dann unsere Montagschallenge aus und lassen euch an unserer Woche teil haben, in dem wir euch eine Art Review geben, was uns in der Woche so passiert ist... das wird wohl einiges sein. Allein schon diese Woche, ich mag es mir gar nicht vorstellen!

 So viel zu unserem Wochenplan. Ich hoffe inständig, wir können es einhalten und ihr verzeiht uns, wenn wir einmal nichts posten können, weil keine Zeit und Schule und... ihr kennt dieses leidige Thema. #Abiturzeit #kotz






Gemeinsam Lesen #1





Veranstalter: Schlunzenbücher

#firstTime #lol #hashtagssindsoüberbewerdet #Instagram
Okay genug der ganzen '#'s, kommen wir zu dem, was ich euch eigentlich schreiben/zeigen wollte. Ich habe mich spontan entschieden, dass ich heute Abend bei "Gemeinsam Lesen" mit mache und bin gespannt, was mich da so erwartet.





Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Oder auf Deutsch: Das Sterben des Lichts
Seite 419/718



Wie lautet der erster Satz auf deiner aktuellen Seite?



"Eigentlich finde ich es richtig süß."
(Sorry der nachfolgende Satz muss dazu: "Halt die Klappe.")



Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?



Wieso zur Hölle mussten so viele coole Charaktere sterben und was bitte strebst du für ein Ende an Derek! Ahh! Es ist in den letzten beiden Büchern so viel passiert, das es wohl mit Abstand (haha, schaut euch Saoru auf Youtube an bzw Saoyuu) die schlechtesten Teile sind. Gut, der neunte, und damit der Letzte *heul* ist wieder besser geworden, aber es passiert trotzdem so viel, dass mein Hirn es nicht verarbeiten kann. Es sind aber viel mehr lustige Stellen wieder dabei und OH MEIN GOTT! Das ist mir gerade wieder eingefallen! Mein Lieblingscharakter ist wieder daaa! *sie knuddel*




Welcher Gegenspieler/Bösewicht ist dir im Besonderen in Erinnerung geblieben - positiv oder negativ -, aus welchem Buch kommt er und warum?



Dein Ernst jetzt? Aus welchem Buch? *don´t say anything*
Es gibt viele aus dieser Reihe, die mir in Erinnerung geblieben sind, aber wohl am meisten ist es Billy Ray Sanguine (alias William Raymond Sanguine). Er ist ganz am Anfang der reihe wirklich böse und tut Dinge, die ein Auftragskiller nun mal macht, aber in diesem Teil wird er ziemlich gefühlsdusselig und das mag ich. Ich mochte ihn auch schon vorher und immer, weil er einfach böse ist, aber... das erläutere ich in der Rezi am Donnerstag näher.
Zumal ist er so eine Art Maulwurf, denn er hat nicht wirklich Augen (einfach nur schwarze Löcher), kann aber alles sehen und kann sich durch die Erde graben. Er ist quasi wie mein einer Charakter aus einer meiner FFs, wahrscheinlich mag ich ihn deswegen so. 



Na was meint ihr? Wie sieht es denn bei euch aus?

Liebe Grüße und auf bald,
Anna




P.S.: Dokusha ist japanisch und bedeutet "Die Leser" :D herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Namen!

Kommentare:

  1. Konbanwa! :) (Guten Abend, auf Japanisch :D)

    Leider habe ich den letzen Teil nicht gelesen,weil ich noch nicht so weit bin mit den Skulduggery Büchern und mich nicht spoilern wollte.
    Generell finde ich die Aktion aber ganz amüsant, auch wenn ich selbst (noch) nicht daran teilnehme. :)

    Eure Wochenstruktur finde ich ziemlich cool so und bin vor allem auf die Wochenchallenge gespannt :)

    Liebst
    Moony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konbanwa xD
      oh mein Gott eine weitere SP Anhängerin! *auf die Knie fall* Danke!
      Nein ernsthaft, du kannst dir nur die dritte Frage nicht durchlesen. Die letzte ist okay, weil das ein Chara ist, der schon seit... seit den ersten Buch dabei ist,glaube ich zumindest. ._.

      Wir sind auch gespannt :D
      Anna~

      Löschen